KG Oecher Prente 1988 e.V. und um so mehr sind wir stolz darauf ihn wieder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

" />

Aktuelles

Sitzungswochende, Auftritte und neue Ankündigungen!

Herzogenrath. Eine sehr aufregende und ereignisreiche Woche liegt hinter uns. Viele Neuerungen, Auftritte, Sitzungen und Ankündigungen liegen hinter uns.

Seit Beginn der Woche ist es offiziell. – Nach einer internen Verkündung vor unserer Aktiven-Abteilung am Montag Nachmittag, möchten wir den heutigen Wochenrückblick nutzen um auch der Öffentlichkeit die Planung für die kommende Session mit zu teilen.

Nachdem wir im vergangen Jahr bereits Ernst Voigt als Cheftrainer für unseren Verein gewinnen konnten, sind wir stolz darauf in diesem Jahr einen weiteren sehr erfolgreichen Trainer in unser Team zu holen. Ab der kommenden Session – direkt nach der Deutschen Meisterschaft – wird der mehrfache deutsche Meister im Paartanz, Marco Schmitz unser Trainerteam als Garde-Chef erweitern. Er war bereits früher einige Jahre Trainer und Tänzer bei unserem befreundeten Kooperationsverein der KG Oecher Prente 1988 e.V. und um so mehr sind wir stolz darauf ihn wieder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

Marco Schmitz konnte bereits als aktiver Tänzer und Trainer viele Meistertitel im karnevalistischen Tanzsport, insbesondere im Gardebereich einfahren. Im kommenden Jahr wird er den Gardebereich völlig neu aufbauen und neu strukturieren.

Ernst Voigt bleibt weiterhin Cheftrainer des TSC Gold Aachen mit dem Hauptaugenmerk auf den Schautanz. Über das Jahr verteilt wird es einige gemeinsame Trainingsworkshops und Zusatzeinheiten geben um den Zusammenhalt zwischen den Tänzern zu stärken und gemeinsam weiter am Erfolg zu arbeiten.

Wer Interesse hat im kommenden Jahr als Tänzer/in mit uns auf der Bühne zu stehen, egal ob im Garde- und / oder Schaubereich und egal welcher Altersklasse, kann sich gerne bei uns per E-Mail an kontakt@tscgoldaachen.de oder telefonisch unter 0163 – 445 76 78 melden. Die Termine für unsere Probeeinheiten werden wir in den nächsten Wochen Bekannt geben.

Die restliche Woche hat uns leider die Grippe- und Fieberwelle heftig erwischt und wir mussten auf einige unserer Tänzer/innen verzichten. An dieser Stelle eine gute Besserung an euch alle! Leider mussten wir aus diesem Grund auch unseren Start beim Turnier in Stuttgart zurück ziehen. Die Trainingseinheiten wurden genutzt um den Schautanz und die Garde für das harte Auftritts- und Sitzungswochenende zu formen.

Der Freitag ging los mit einer grandiosen Damensitzung auf der unsere Tänzer den Saal zum kochen brachten. Der Samstag folgte mit einer proppe vollen Kindersitzung. Hier konnten insbesondere unsere Jüngsten zeigen was sie das ganze Jahr gelernt haben und präsentierten voller Stolz ihre Tänze.

Traditionell wurden auf der Kindersitzung die jeweils Ältesten der einzelnen Gruppen in die nächst höhere Altersklasse übergeben. Clara (7) und Lara (7) wechseln im kommenden Jahr von den Bambinis zu der Jugend. Unsere Einzelmariechen Talina (14) und Maike (14) wechseln mit der kommenden Session von den Junioren zu den Aktiven.

Im Anschluss an die Kindersitzung fuhr der Verein mit der gesamten Jugendabteilung direkt zum ersten externen Auftritt des Abends nach Herzogenrath-Strass. Dort brachten sie bereits im Vorporgramm das Publikum zum Jubeln. Beim Bauernball in Aachen-Forst und bei der großen Sitzung der Karnevalsgruppe St. Josef Strass durften dann unsere Aktiven in Begleitung des Musikzug Schaufenberg ihre Tänze präsentieren und das Publikum von den Stühlen reißen. Besonders bedanken möchten wir uns auch bei Lisa Jungbluth vom KTC Alsdorfer Tänzer, die spontan als Mariechen eingesprungen ist, da unsere große Marie Michelle Hamacher leider immernoch krankheitsbedingt nur eingeschränkt tanzen kann.

Durch den krankheitlich bedingten Ausfall des Turnieres in Stuttgart, konnte eine kleine Abordnung unseres Schautanzes und der Garde stattdessen auf der Herrensitzung der KG Oecher Prente tanzen.

Somit geht eine sehr aufregende und anstrengende Woche zu Ende und wir freuen uns schon auf die kommende. Am nächsten Sonntag dürfen wir bereits zum 8. mal auf unserem Kinderfest den "Goldenen Clown" an eine Kinder- und Jugendeinrichtung verleihen. In diesem Jahr geht dieser zusätzlich mit dem gesamten Erlös der Veranstaltung an die KGS Strass zur Renovierung der Turnhalle. Weitere Infos dazu folgen in den nächsten Tagen.

Bis dahin wünschen wir unseren Tänzern und Mitgliedern eine kurze Erholungspause, gute Trainingseinheiten und eine schöne Schul- / Arbeitswoche.

Allez Allez Allez – Euer TSC!

Wir Danken unseren Sponsoren und Gönnern
Allez Allez Allez & Tanzsportclub AC